0
So ist's richtig: Bernd Heidenreich zeigt die Handstellung beim Florettkamp. - © Ulf Hanke
So ist's richtig: Bernd Heidenreich zeigt die Handstellung beim Florettkamp. | © Ulf Hanke

Bad Oeynhausen Der Fecht-Schüler aus dem Haus der Jugend

Bernd Heidenreich hat in den 1970er Jahren beim Männerturnverein das Fechten gelernt. Die Theorie lernte er von den Fechtmeistern im ehemaligen Hitlerjugendheim.

Ulf Hanke
16.06.2021 | Stand 15.06.2021, 16:23 Uhr

Bad Oeynhausen. Sein Säbel hat inzwischen Rost angesetzt. Bernd Heidenreich streicht über die stumpfe Klinge und biegt die Spitze der Sportwaffe zurecht. Seit mehr als 40 Jahren hat der Bad Oeynhausener nicht mehr damit gekämpft. Dabei war das genau sein Ding: Sportfechten beim Männerturnverein (MTV) Bad Oeynhausen.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Newsletter Bad Oeynhausen

Jeden Donnerstag informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Bad Oeynhausen. Erhalten Sie einen bunten Mix an Informationen aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG