Die Autos stauen sich derzeit auf der Steinstraße unter der Eisenbahnbrücke. Ab Herbst ist hier gar kein Durchkommen mehr. - © Ulf Hanke
Die Autos stauen sich derzeit auf der Steinstraße unter der Eisenbahnbrücke. Ab Herbst ist hier gar kein Durchkommen mehr. | © Ulf Hanke
NW Plus Logo Bad Oeynhausen

Steinstraße bald vollständig gesperrt: So plant die Bahn den Brückenbau

Im September beginnen Abriss und Neubau der Bahnbrücke an der Steinstraße. Projektleiter Torben Siebert erläutert, wie die Arbeiten ablaufen sollen und warum Bahnreisende davon kaum etwas spüren werden. Für die Autofahrer gilt das nicht.

Jörg Stuke

Bad Oeynhausen. Ein Großprojekt rückt näher. In drei Monaten wird es ernst. In der ersten Septemberwoche wird die Bahn mit ihren Arbeiten zum Neubau der Brücke über die Steinstraße beginnen. Ab dann wird die Steinstraße unter der Brücke für zwei Jahre vollständig gesperrt. Einen Monat nimmt sich die Bahn noch Zeit für Vorgeplänkel. Anfang Oktober wird es dann interessant auf der Baustelle, wie Torben Siebert, der Projektleiter bei der Bahn, erläutert. Die Bahn setzt darauf, dass möglichst schon bis Anfang August die gerade angelaufenen Arbeiten zur ...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Newsletter Bad Oeynhausen

Jeden Donnerstag informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Bad Oeynhausen. Erhalten Sie einen bunten Mix an Informationen aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG