Die Arbeit eines Vormittags: Der Abrissbagger hat eine Wand vom Haus der Jugend bereits eingerissen. - © Ulf Hanke
Die Arbeit eines Vormittags: Der Abrissbagger hat eine Wand vom Haus der Jugend bereits eingerissen. | © Ulf Hanke
NW Plus Logo Bad Oeynhausen

Das Haus der Jugend wird abgerissen

Das Abbruchunternehmen Rolker aus Melle soll bis Mitte Juni das Jugendzentrum abräumen. Nächste Woche schon ist vom alten Nazibau nur noch ein Schutthaufen übrig.

Ulf Hanke

Bad Oeynhausen. Das Haus der Jugend ist Geschichte. Das Abruchunternehmen Rolker aus Melle hat bereits am Dienstag damit begonnen, das Gebäude des ältesten Jugendzentrums von Bad Oeynhausen mit einem Bagger dem Erdboden gleich zu machen. Das Gebäude, das 1938 für die Hitlerjugend und den Bund Deutscher Mädel gebaut wurde, weicht einem Parkhaus für das geplante Wohn- und Gesundheitszentrum "Medical City Plaza". Die längste Zeit ist das „Haus der Jugend" jedoch als Jugendzentrum der Stadt Bad Oeynhausen genutzt worden...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Newsletter Bad Oeynhausen

Jeden Donnerstag informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Bad Oeynhausen. Erhalten Sie einen bunten Mix an Informationen aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!