Gelöscht: Durch schnellen Einsatz hat die Feuerwehr beim Wohnungsbrand in der Dietrichstraße Schlimmeres verhindert. - © Sandra C. Siegemund
Gelöscht: Durch schnellen Einsatz hat die Feuerwehr beim Wohnungsbrand in der Dietrichstraße Schlimmeres verhindert. | © Sandra C. Siegemund
NW Plus Logo Bad Oeynhausen

Feuerwehr rettet Hund aus verrauchter Wohnung

Brand in einer Wohnung an der Dietrichstraße geht noch glimpflich aus. Rauchmelder löst Alarm aus.

Sandra C. Siegemund

Bad Oeynhausen. Dank aufmerksamer Nachbarn und schnellem Eingreifen der Feuerwehr wurde bei einem Wohnungsbrand an der Dietrichstraße Schlimmeres verhindert. „Ich hörte den Rauchmelder piepen und habe nachgeschaut. Da ich nur den kleinen Hund meiner Nachbarn bellen hörte, habe ich die Feuerwehr angerufen“, sagt Nachbar Erik Sabelfeld. „Eine gute Idee, denn niemand war zu Hause und kein Fenster geöffnet. Die Feuerwehr musste dann die Tür eintreten“, bestätigt der im selben Haus lebende Kurt Ahmed...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Newsletter Bad Oeynhausen

Jeden Donnerstag informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Bad Oeynhausen. Erhalten Sie einen bunten Mix an Informationen aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG