Ein verspäteter Intercity-Express rauscht durch den Bahnhof Bad Oeynhausen. - © Ulf Hanke
Ein verspäteter Intercity-Express rauscht durch den Bahnhof Bad Oeynhausen. | © Ulf Hanke

NW Plus Logo Bad Oeynhausen Treffen der Deutschen Bahn mit Neubau-Gegnern vertieft Gräben

Planer und Kritiker der ICE-Hochgeschwindigkeitstrasse diskutieren in einer fünfstündigen Videokonferenz über Tempo 300 und Deutschlandtakt. Naturschutzverbände überraschen mit einem Änderungswunsch.

Ulf Hanke

Bad Oeynhausen. Die Deutsche Bahn und die Kritiker einer ICE-Neubautrasse quer durch Ostwestfalen-Lippe haben sich am Montag auf einer fünf Stunden dauernden Videokonferenz auseinandergesetzt. Dem Vernehmen nach sollen dabei auch die Fetzen geflogen sein. Mehrere Experten haben Alternativen zum Trassen-Neubau vorgeschlagen, die von den Planern des bundesweiten Deutschlandtaktes und dem Bundesverkehrsministerium jedoch abgelehnt werden. Kritiker favorisieren dagegen den Ausbau der bestehenden Nordbahntrasse. Die Veranstaltung war nicht öffentlich.

Jetzt weiterlesen

Unsere Empfehlung
Spar-Aktion
5 € 9,90 € / Monat
  • Ein Jahr rund die Hälfte sparen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten

Sicher und bequem zahlen

Paypal Sepa Visa

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Newsletter Bad Oeynhausen

Jeden Donnerstag informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Bad Oeynhausen. Erhalten Sie einen bunten Mix an Informationen aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!