Besonders die Integrations- und Deutschkurse sollten wieder stattfinden - Das fordert die Leiterin der Volkshochschule in Bad Oeynhausen. - © Nicole Sielermann
Besonders die Integrations- und Deutschkurse sollten wieder stattfinden - Das fordert die Leiterin der Volkshochschule in Bad Oeynhausen. | © Nicole Sielermann
NW Plus Logo Bad Oeynhausen

So bereitet sich die Volkshochschule auf Öffnung vor

Obwohl fast 75 Prozent aller Kurse ausfallen, bleibt die Leiterin der VHS optimistisch. Sie und ihr Team planen neue Kurse und gestalten neue Räumlichkeiten. Zudem gibt sie ein wichtiges Versprechen.

Wiebke Wellnitz

Bad Oeynhausen. Seit Anfang November sind die Räumlichkeiten der Volkshochschule fast gänzlich ausgestorben. Kein Lachen in den Räumen, kein Üben neuer Vokabeln, kein Erklingen von Musik. Selbst die Integrations- und Deutsch-Abendkurse dürfen seit Weihnachten nicht mehr stattfinden. Was bleibt, ist der virtuelle Raum. Doch der bietet nur für einen kleinen Teil der Kurse eine Alternative, fast 75 Prozent fallen aus. Dennoch: Die Stille in der Volkshochschule trügt. Denn laufend werden Alternativen für Kurse geplant, neue Räumlichkeiten gestaltet...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Newsletter Bad Oeynhausen

Jeden Donnerstag informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Bad Oeynhausen. Erhalten Sie einen bunten Mix an Informationen aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!