Das Labor des Herz- und Diabeteszentrums in Bad Oeynhausen (Symbolfoto) untersucht inzwischen jede positive Coronaprobe auf Mutanten. - © Pixabay (Symbolbild)
Das Labor des Herz- und Diabeteszentrums in Bad Oeynhausen (Symbolfoto) untersucht inzwischen jede positive Coronaprobe auf Mutanten. | © Pixabay (Symbolbild)
NW Plus Logo Bad Oeynhausen

So läuft die Analyse der Corona-Mutanten im Mühlenkreis

Das Herz- und Diabeteszentrum bietet bundesweit seine Laborkapazitäten an. Die Mühlenkreiskliniken nutzen das offenbar nicht.

Ulf Hanke

Bad Oeynhausen. Das Coronavirus ist offenbar dabei, sich selbst zu überholen. Mehrere Mutanten verbreiten sich schneller, als das bekannte Virus. Umso wichtiger wird es, zügig zu wissen, welche Variante gerade wo im Umlauf ist. Das Herz- und Diabeteszentrum in Bad Oeynhausen kann diese Analyse leisten. Doch der Kreis Minden-Lübbecke nutzt diese naheliegende Expertise jedoch offenbar nicht in dem Maße, wie es möglich wäre. Stattdessen werden Proben quer durch Deutschland versandt...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Newsletter Bad Oeynhausen

Jeden Donnerstag informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Bad Oeynhausen. Erhalten Sie einen bunten Mix an Informationen aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG