Obdachlose, die dauerhaft auf der Straße leben, gibt es in Bad Oeynhausen kaum. Dennoch verlieren auch Menschen in der Kurstadt ihr Zuhause. - © Pixabay (Symbolbild)
Obdachlose, die dauerhaft auf der Straße leben, gibt es in Bad Oeynhausen kaum. Dennoch verlieren auch Menschen in der Kurstadt ihr Zuhause. | © Pixabay (Symbolbild)
NW Plus Logo Bad Oeynhausen

Obdachlosigkeit: Nur wenig Menschen auf Hilfe angewiesen

Obdachlose, die bei Wind und Wetter draußen leben, das ist in Bad Oeynhausen eher die Seltenheit. Dennoch gibt es sie auch in der Kurstadt - allerdings auf andere Art.

Wiebke Wellnitz

Bad Oeynhausen. In vielen deutschen Städten wurde der Wintereinbruch für Obdachlose zum Problem. Durch den Lockdown waren viele Anlaufstellen nur beschränkt geöffnet, Schlafplatzangebote wurden verringert. Die eisigen Temperaturen wurden zur Lebensgefahr für all diejenigen, die draußen übernachten mussten. Doch wie stellte sich die Situation in der Kurstadt dar? Rund 46.000 Menschen (Stand 2019) sind in NRW als wohnungslos gemeldet, knapp 5.000 davon in Ostwestfalen-Lippe. Das ...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Newsletter Bad Oeynhausen

Jeden Donnerstag informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Bad Oeynhausen. Erhalten Sie einen bunten Mix an Informationen aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!