Tanja Vollmer (r.) und Martin Farr (l.) bei der Probenvorbereitung für die Virus-Sequenzierung im PCR-Labor. - © Herz- und Diabeteszentrum Nordrhein-Westfalen
Tanja Vollmer (r.) und Martin Farr (l.) bei der Probenvorbereitung für die Virus-Sequenzierung im PCR-Labor. | © Herz- und Diabeteszentrum Nordrhein-Westfalen
NW Plus Logo Bad Oeynhausen

Labor in Bad Oeynhausen kann Corona-Viren genau entschlüsseln

Wenn Gesundheitsminister Spahn die Suche nach Mutationen intensivieren will, kann er dafür sofort auf Unterstützung aus der Kurstadt setzen. Geräte, Fachpersonal und gentechnische Untersuchungskompetenz sind ausreichend vorhanden.

Heidi Froreich

Bad Oeynhausen. Positiv oder negativ, mit diesem einfachen Testergebnis will sich Bundesgesundheitsminister Jens Spahn künftig nicht mehr zufriedengeben. Er möchte bundesweit fünf Prozent aller positiven Tests einer zusätzlichen sogenannten Sequenzierung unterziehen, um damit auch Mutationen des SARS-CoV-2-Virus festzustellen. "Das ist aufwändig und anspruchsvoll", weiß Cornelius Knabbe, Direktor des Instituts für Laboratoriums- und Transfusionsmedizin...

Jetzt weiterlesen?
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Newsletter Bad Oeynhausen

Jeden Donnerstag informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Bad Oeynhausen. Erhalten Sie einen bunten Mix an Informationen aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG