Rund 400 Schüler in Bad Oeynhausen müssen derzeit improvisieren - weil ihnen keine Endgeräte zur Verfügung stehen. - © Pixabay
Rund 400 Schüler in Bad Oeynhausen müssen derzeit improvisieren - weil ihnen keine Endgeräte zur Verfügung stehen. | © Pixabay

NW Plus Logo Bad Oeynhausen Fehlende Tablets im Distanzunterricht

Der Start ins Homeschooling war an vielen Schulen holprig. Die von der Stadt angeschafften Endgeräte hängen beim Kreisrechenzentrum fest - und stehen den Schülern derzeit noch nicht zur Verfügung.

Nicole Sielermann

Bad Oeynhausen. Die Schulschließungen kamen so überraschend nicht. Trotzdem aber fehlen den Schulen die von der Stadt im vergangenen Jahr angeschafften Tablets. Die wurden zwar im Oktober geliefert - sind bisher aber noch nicht administriert. Und damit nicht einsatzbereit. Erst ab der kommenden Woche sollen die 400 Tablets an die Grund- und weiterführenden Schulen geliefert werden. Sie sind physisch da, wie Stadtsprecher Volker Müller-Ulrich der NW bestätigt, aber nackt. Also ohne Apps und Programme...

Jetzt weiterlesen?

Unsere Empfehlung

Ein Jahr NW+ lesen
und richtig sparen

118,80 € 99 € / Jahr
  • Alle Artikel frei
  • Günstiger Festpreis

Webabo abschließen und
einen Monat lang gratis lesen

9,90 € / Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

realisiert durch evolver group