0
Die Bad Oeynhausener Grünen diskutieren über den Ausbau der Südbahn, dabei war die Ratsfraktion vor fünf Jahren noch strikt dagegen. Unser Foto zeigt den Südbahnhof Bad Oeynhausen mit dem Bahnübergang Detmolder Straße. - © Thorsten Gödecker
Die Bad Oeynhausener Grünen diskutieren über den Ausbau der Südbahn, dabei war die Ratsfraktion vor fünf Jahren noch strikt dagegen. Unser Foto zeigt den Südbahnhof Bad Oeynhausen mit dem Bahnübergang Detmolder Straße. | © Thorsten Gödecker

Bad Oeynhausen Grüne in Bad Oeynhausen diskutieren über Südbahn-Ausbau

Eine Pressemitteilung der OWL-Grünen bringt die Kurstädter in Bedrängnis. Laut Ratsfraktionschef Volker Brand ist "die alte Position" nicht aufgegeben, wird aber überprüft.

Ulf Hanke
09.12.2020 , 12:00 Uhr

Bad Oeynhausen. Die Grünen erwägen den Ausbau der Südbahn mitten durchs Kurgebiet. Laut Pressemitteilung der Bezirksvorsitzenden Matthi Bolte und Ute Koczy unterstützt die Partei nicht nur "konstruktiv und kritisch" den vom Bundesverkehrsministerium entworfenen Deutschlandtakt für den Bahnverkehr. Die Partei fordert auch den Ausbau der Südbahn. Bei einer Videoschalte haben sich die OWL-Grünen auf vier Eckpunkte klimafreundlicher Verkehrspolitik geeinigt. Gleich der zweite Punkt bereitet den Bad Oeynhausener Grünen jedoch heftige Bauchschmerzen.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Newsletter Bad Oeynhausen

Jeden Donnerstag informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Bad Oeynhausen. Erhalten Sie einen bunten Mix an Informationen aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!