0
Michael Colm überreicht Kerstin Klinksiek einen symbolischen Scheck in Höhe von 7 600 Euro. Erfreut darüber sind auch Harald Bernshausen (hinten, v.l.), Doris Unger und Günter Schumann. - © Elke Niedringhaus-Haasper
Michael Colm überreicht Kerstin Klinksiek einen symbolischen Scheck in Höhe von 7 600 Euro. Erfreut darüber sind auch Harald Bernshausen (hinten, v.l.), Doris Unger und Günter Schumann. | © Elke Niedringhaus-Haasper

Bad Oeynhausen Spendenaktion ermöglicht neue Toilettenanlage

Durch ein Crowdfunding der Volksbank Herford-Mindener Land sind 7 600 Euro für den Förderverein des Freibades auf der Lohe zusammengekommen.

Elke Niedringhaus-Haasper
02.12.2020 | Stand 01.12.2020, 16:29 Uhr

Bad Oeynhausen. Das hatte Doris Unger in ihren kühnsten Träumen nicht erwartet: Durch ein Crowdfunding der Volksbank Herford-Minden wurden dem Förderverein des Freibades auf der Lohe 7 600 Euro mehr in die Kasse gespült. „So eine große Summe ist schon außergewöhnlich“, sagt die Pressewartin. Und freut sich. Denn: Damit kommen die Ehrenamtler ihrem Ziel, die Toilettenanlage zu erneuern, ein großes Stück weiter.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Newsletter Bad Oeynhausen

Jeden Donnerstag informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Bad Oeynhausen. Erhalten Sie einen bunten Mix an Informationen aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG