Katharina Wiegmann (r.), klinikspezifische Praxisanleiterin und Fachkinderkrankenschwester für Anästhesie- und Intensivpflege, kümmert sich gemeinsam mit April Garol, Kinderkrankenschwester in Anerkennung, um einen kleinen Patienten am Tag nach seiner Herzoperation. - © Herz- und Diabeteszentrum Nordrhein-Westfalen
Katharina Wiegmann (r.), klinikspezifische Praxisanleiterin und Fachkinderkrankenschwester für Anästhesie- und Intensivpflege, kümmert sich gemeinsam mit April Garol, Kinderkrankenschwester in Anerkennung, um einen kleinen Patienten am Tag nach seiner Herzoperation. | © Herz- und Diabeteszentrum Nordrhein-Westfalen

NW Plus Logo Bad Oeynhausen Fachkräftemangel: HDZ bekommt 27 neue Pflegekräfte von den Philippinen

Der Pflegedirektor des Herz- und Diabeteszentrums freut sich über Unterstützung und wachsendes Interesse an Ausbildungsplätzen.

Heidi Froreich

Bad Oeynhausen. Pflegedienstdirektor Christian Siegling freut sich schon jetzt: "Wir können bis Mitte Dezember 27 neue Pflegekräfte einstellen". Das Fachpersonal für das Herz- und Diabeteszentrum (HDZ) kommt von den Philippinen und hat nun die erforderlichen Visa und Ausreisegenehmigungen erhalten. Die Corona-Pandemie hat für die Verzögerung gesorgt, ist aber, das macht Siegling auch und im Gegensatz zu vielen Politikern ganz deutlich, nicht der alleinige Grund für die Suche nach Mitarbeitern im Ausland: "Der ...

Jetzt weiterlesen?

Webabo abschließen und
einen Monat lang gratis lesen

9,90 € / Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar
Nur für kurze Zeit

Ein Jahr NW+ lesen
und 40 % sparen

118,80 € 69 € / Jahr
  • Alle Artikel frei
  • Günstiger Festpreis

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

realisiert durch evolver group