Die Beweise der Staatsanwaltschaft Bielefeld sind jedoch sehr dünn. - © Frank Rumpenhorst/ picture alliance / dpa
Die Beweise der Staatsanwaltschaft Bielefeld sind jedoch sehr dünn. | © Frank Rumpenhorst/ picture alliance / dpa
NW Plus Logo Bad Oeynhausen

Messerattacke bei Pizzeria: Opfer wird in Handschellen ins Gericht geführt

Ein 27-jähriger Schuldeneintreiber aus Bad Oeynhausen soll mit mehreren Männern einen Passanten am Außenbereich eines Restaurants angegriffen haben. Doch die Beweislage ist äußerst dürr.

Ulf Hanke

Bad Oeynhausen. Die Ermittler der Polizei versuchen noch immer die Hintergründe der jüngsten Messerattacke auf der Herforder Straße und die Zusammenhänge mit dem "New Orleans" auszuleuchten. In einem anderen, nicht weniger rätselhaften Fall aus dem vergangenen Jahr sind die Ermittlungen bereits abgeschlossen. Die Staatsanwaltschaft Bielefeld hat Anklage vorm Amtsgericht Bad Oeynhausen erhoben. Die Beweislage ist allerdings äußerst dürr. Angeklagt wegen gemeinschaftlicher gefährlicher Körperverletzung ist ein 27-jähriger Bad Oeynhausener. Er soll am 23...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Newsletter Bad Oeynhausen

Jeden Donnerstag informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Bad Oeynhausen. Erhalten Sie einen bunten Mix an Informationen aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!