Enkeltrick bei der eigenen Großmutter? - © Pixabay (Symbolbild)
Enkeltrick bei der eigenen Großmutter? | © Pixabay (Symbolbild)
NW Plus Logo Bad Oeynhausen

Oma zieht Anzeige gegen Enkel zurück - Er wird trotzdem verurteilt

Die Staatsanwaltschaft Bielefeld wirft einem 32-jährigen Mann vor, die eigene Großmutter bestohlen zu haben. Der Verdacht lässt sich nicht erhärten, doch es gibt eine weitere Anklage.

Ulf Hanke

Bad Oeynhausen. Es geht nur um ein paar Scheine, doch dafür muss jede Oma lange stricken: 90 Euro soll ein Enkel seiner Großmutter gestohlen haben. Das wirft die Staatsanwaltschaft Bielefeld einem 32-jährigen Mann aus Bad Oeynhausen vor. Der Angeklagte hat schon beim ersten Prozesstermin widersprochen und beteuert, das Geld stände ihm zu. Weil er einen zweiten Termin schwänzte, begleiteten ihn zwei Polizisten zum dritten Termin. Der Strafrichter im Amtsgericht Bad Oeynhausen wollte eigentlich noch die Großmutter als Zeugin hören. Doch sie hat die Anzeige inzwischen zurückgezogen...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Newsletter Bad Oeynhausen

Jeden Donnerstag informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Bad Oeynhausen. Erhalten Sie einen bunten Mix an Informationen aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!