Wehren sich gegen die Kita-Pläne an der Rolandstraße: Die Anwohner Susanne Wiete (v. l.), Wolfgang und Renate Sarrach. - © Nicole Bliesener
Wehren sich gegen die Kita-Pläne an der Rolandstraße: Die Anwohner Susanne Wiete (v. l.), Wolfgang und Renate Sarrach. | © Nicole Bliesener
NW Plus Logo Bad Oeynhausen

Anwohner sind gegen Kita-Neubau

Im Stadtteil Bad Oeynhausen-Alt formiert sich Widerstand gegen die Pläne, eine Kindertagesstätte zu errichten. Unzufriedenheit herrscht auch über die Informationspolitik.

Nicole Bliesener

Bad Oeynhausen. Mit den Plänen von Stadt und Johannitern auf dem östlichen Teil der Britensiedlung an der Gneisenaustraße eine Kindertagesstätte zu errichten, sind vor allem Anwohner der schmalen Rolandstraße nicht einverstanden. Renate und Wolfgang Sarrach sowie Susanne Wiete, die direkt gegenüber des Grundstücks wohnen, auf dem die Kita mit 71 Plätzen entstehen soll, fühlen sich von den Plänen überrumpelt. Sie kritisieren in einem Gespräch mit der NW vor allem das drohende Verkehrschaos. Das Kita-Grundstück ist eingerahmt von Portastraße, Rolandstraße und Gneisenaustraße...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Newsletter Bad Oeynhausen

Jeden Donnerstag informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Bad Oeynhausen. Erhalten Sie einen bunten Mix an Informationen aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG