0
Auch das Krankenhaus Bad Oeynhausen muss geplante Eingriffe verschieben. - © Thorsten Gödecker
Auch das Krankenhaus Bad Oeynhausen muss geplante Eingriffe verschieben. | © Thorsten Gödecker

Kreis Minden-Lübbecke Streik im OP: Krankenhäuser müssen Operationen und Untersuchungen absagen

Im Krankenhaus Bad Oeynhausen, im Johannes Wesling Klinikum Minden und im Krankenhaus Rahden müssen Eingriffe abgesagt werden.

22.09.2020 | Stand 22.09.2020, 18:58 Uhr

Kreis Minden-Lübbecke. Aufgrund eines eintägigen Warnstreiks der Gewerkschaft Verdi müssen im Johannes Wesling Klinikum Minden und im Krankenhaus Rahden am Mittwoch, 23. September, alle medizinisch nicht zwingenden Operationen, Eingriffe und Untersuchungen verschoben werden. Dies betrifft auch viele ambulante Termine.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Newsletter Bad Oeynhausen

Jeden Donnerstag informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Bad Oeynhausen. Erhalten Sie einen bunten Mix an Informationen aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG