0
An der achtstündigen Operation sind vier Ärzte in zwei Operationsteams zeitgleich beteiligt. - © MKK
An der achtstündigen Operation sind vier Ärzte in zwei Operationsteams zeitgleich beteiligt. | © MKK

Kreis Minden-Lübbecke Wenn aus dem Bein ein Kiefer wird

Am Universitätsklinikum Minden wurde in einer achtstündigen OP ein neuer Kieferknochen aus dem Wadenbein des Patienten hergestellt.

16.09.2020 | Stand 15.09.2020, 16:22 Uhr

Kreis Minden-Lübbecke. Es klingt nach Science-Fiction: Ärzte des Universitätsklinikums Minden modellieren aus einem Wadenbein einen neuen Unterkiefer. Acht Stunden dauert diese Operation, an der vier Ärzte in zwei Operationsteams zeitgleich beteiligt sind. Die Patienten können durch diese besondere Operation wieder am normalen Leben teilnehmen.

realisiert durch evolver group