Fällt aus: Eine warme Mahlzeit gibt es für die Ganztagskinder weiterhin an der Altstadtschule nicht. Die Turnhalle darf nicht genutzt werden, die anderen Räume sind zu klein und die neue Mensa lässt auf sich warten. - © Holger Kosbab
Fällt aus: Eine warme Mahlzeit gibt es für die Ganztagskinder weiterhin an der Altstadtschule nicht. Die Turnhalle darf nicht genutzt werden, die anderen Räume sind zu klein und die neue Mensa lässt auf sich warten. | © Holger Kosbab

NW Plus Logo Bad Oeynhausen Lösung für Altstadt-Mensa erst nach den Ferien

Derzeit gibt es aufgrund der Coronavorschriften und der zu kleinen Essensräume keine warme Wahlzeit an der Grundschule. Die Stadt verspricht Abhilfe – allerdings erst Ende Oktober.

Nicole Sielermann

Bad Oeynhausen. Aufgrund der Corona Abstands- und Hygienevorschriften sind die Essensräume der Grundschule Altstadt für die Mittagsversorgung zu klein. Der Wunsch von Schulleiterin Simone Günther, auf die ausreichend große Turnhalle auszuweichen, wurde, wie von der NW berichtet, von der Stadtverwaltung abgelehnt. Die Folge: Das warme Mittagessen für rund 170 Schüler des offenen Ganztags fällt bis auf weiteres aus. Statt Kartoffeln, Gemüse oder Suppe haben die Kinder im besten Fall Brote auf dem Teller. Nun verspricht die Stadt, nach den Herbstferien eine Lösung haben zu wollen...

Jetzt weiterlesen?

Webabo abschließen und 1. Monat gratis lesen

9,90€/Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar

Jahresabo abschließen und dauerhaft sparen

99€/Jahr
  • Alle Artikel frei
  • 19,80€ im Jahresabo sparen

realisiert durch evolver group