Drei Mann und ein Boot: Mit einem Stromkescher fischen Nils Hoffmann, Björn Bierbüsse und Jan Eickerling die Tiere aus dem Kokturkanal. - © Jörg Stuke
Drei Mann und ein Boot: Mit einem Stromkescher fischen Nils Hoffmann, Björn Bierbüsse und Jan Eickerling die Tiere aus dem Kokturkanal. | © Jörg Stuke

NW Plus Logo Bad Oeynhausen Werre wird abgesenkt - tausende Fische in Gefahr

Bis Mittwoch soll die Absenkung des Sielwehrs abgeschlossen sein. Angler bergen tausende Fische aus dem Kokturkanal und von der Fischtreppe. Es sind aber so viele Tiere im Kanal, dass die Stadt ihren Plan ändern musste.

Jörg Stuke

Bad Oeynhausen. In der Mittagspause schmeißt der Chef den Grill an. Arnold Tiesmeier, Vorsitzender des Fischereivereins Ravensberg, serviert den fleißigen Vereinsmitgliedern Würstchen. Dabei hatten die Helfer vom Angelverein schon hunderte Fische aus der Fischtreppe des Sielwehrs, vor allem aber aus dem Kokturkanal gezogen. Die Tiere aber wurden fürsorglich wieder in die Werre eingesetzt, unterhalb des Sielwehrs. Das auch Anlass für die große Fisch-Rettungs-Aktion am Wochenende an der Werre war. Der Flusspegel wird abgesenkt, damit das Wehr am Mittwoch untersucht werden kann...

Jetzt weiterlesen?

Webabo abschließen und 1. Monat gratis lesen

9,90€/Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar

Jahresabo abschließen und dauerhaft sparen

99€/Jahr
  • Alle Artikel frei
  • 19,80€ im Jahresabo sparen

realisiert durch evolver group