In diesem Mehrfamilienhaus in der Bad Oeynhausener Südstadt war in der Nacht zum 25. Mai eine 36-jährige Frau getötet worden. - © Nicole Bliesener
In diesem Mehrfamilienhaus in der Bad Oeynhausener Südstadt war in der Nacht zum 25. Mai eine 36-jährige Frau getötet worden. | © Nicole Bliesener

NW Plus Logo Bad Oeynhausen Frau mit Messer getötet: Täter und Opfer lernten sich kurz vorher kennen

Ein 47-Jähriger muss sich demächst vor dem Landgericht Bielefeld verantworten. Er soll eine Frau mit Messerstichen in Bad Oeynhausen getötet haben. Beide haben wohl vorher getrunken.

Nils Middelhauve

Bad Oeynhausen/Bielefeld. Die Bielefelder Staatsanwaltschaft hat nun Anklage gegen einen 47 Jahre alten Mann aus Bad Oeynhausen erhoben. Er ist dringend verdächtig, im Mai in seiner Wohnung eine 36 Jahre alte Frau getötet zu haben. Am 25. Mai dieses Jahrs ging um 0.45 Uhr ein Anruf bei der Feuerwehr in Minden ein. Der nun angeklagte 47-Jährige gab an, in seiner Wohnung eine Frau getötet zu haben. Als Polizeibeamte die an der Brüderstraße in der Bad Oeynhausener Südstadt gelegene Wohnung des Angeklagten betraten, fanden sie den leblosen Körper der 36-Jährigen...

Jetzt weiterlesen?

Unsere Empfehlung

Ein Jahr NW+ lesen
und richtig sparen

118,80 € 99 € / Jahr
  • Alle Artikel frei
  • Günstiger Festpreis

Webabo abschließen und
einen Monat lang gratis lesen

9,90 € / Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

realisiert durch evolver group