Omas Beste gibt es in vielen verschiedenen Formen und Größen. Seifen, die nicht nur gut für die Haut sondern auch eine Augenweide sind. - © Nicole Sielermann
Omas Beste gibt es in vielen verschiedenen Formen und Größen. Seifen, die nicht nur gut für die Haut sondern auch eine Augenweide sind. | © Nicole Sielermann

NW Plus Logo Bad Oeynhausen Mikroplastik adé: Handgemachte Seifen, Shampoos und Cremes aus Oeynhausen

Petra Skomudek hat sich in Coronazeiten selbstständig gemacht. In ihrer kleinen Manufaktur produziert sie Duschseifen, Shampooseifen oder auch Deocremes - alles ohne Zusatzstoffe.

Nicole Sielermann

Bad Oeynhausen. Gedöns gibt es bei Petra Skomudek nicht. Mikroplastik, Silikone, Parabene - Fehlanzeige. Stattdessen dominieren in ihren handgemachten Seifen, Shampoos, Deos und Cremes Biozutaten. Mit Corona kam für die 43-Jährige der berufliche Umbruch. Sie schmiss ihren Job als Zahntechnikerin und widmet sich nun ganz ihrem ursprünglichen Hobby: selbstgemachte Naturkosmetik. Die vertreibt sie unter dem Namen "Welttante" aus ihrer kleinen Manufaktur an der Nordstraße. Sechs Quadratmeter, mehr braucht Petra Skomudek nicht. Aus ihrer kleinen Singleküche wurde ihre Hauptwirkungsstätte...

Jetzt weiterlesen?

Webabo abschließen und 1. Monat gratis lesen

9,90€/Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar

Jahresabo abschließen und dauerhaft sparen

99€/Jahr
  • Alle Artikel frei
  • 19,80€ im Jahresabo sparen

realisiert durch evolver group