0
Blühwiese von Feldwerk an der Straße Am Kochbusch. Anwohner und Initiator Hans-Günter Niemeier (l.) und Landwirt Ulrich Krutemeier inmitten der Blumepracht für Insekten. - © Susanne Barth
Blühwiese von Feldwerk an der Straße Am Kochbusch. Anwohner und Initiator Hans-Günter Niemeier (l.) und Landwirt Ulrich Krutemeier inmitten der Blumepracht für Insekten. | © Susanne Barth

Löhne Nachbarschaft auf dem Wittel finanziert Blühwiese für Insekten

Sieben Parteien der Straße Am Kochbusch haben für die Augenweide vor der Haustür zusammengelegt. Möglich macht das ein Projekt heimischer Landwirte - und das Engagement von den Krutemeiers.

Felix Eisele
05.07.2020 , 14:00 Uhr

Löhne. Der Kochbusch im Südosten von Löhne. Landwirtschaft und groß angelegte Felder prägen das Bild an der Grenze zu Bad Oeynhausen, nur hier und da ragen kleinere Wohnsiedlungen zwischen den Nutzflächen hervor. Mittendrin aber erstrahlt eine gigantische Blühwiese und verleiht der Szenerie eine bunte Note aus unzähligen Farbtupfern. Möglich gemacht haben das die direkten Anwohner der Straße Am Kochbusch - und heimische Bauern.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Newsletter Bad Oeynhausen

Jeden Donnerstag informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Bad Oeynhausen. Erhalten Sie einen bunten Mix an Informationen aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!