Laut Stadtverwaltung haben sich die Pläne zu einer "Tankstelle mit kleiner Rastmöglichkeit" an der Nordumgehung der A30 erledigt. - © Ulf Hanke
Laut Stadtverwaltung haben sich die Pläne zu einer "Tankstelle mit kleiner Rastmöglichkeit" an der Nordumgehung der A30 erledigt. | © Ulf Hanke

NW Plus Logo Bad Oeynhausen Das plötzliche Ende der Pläne für eine Tankstelle und Rastanlage

Anwohner Philipp Koch fragt im Rat nach, warum die vor der Sitzung bekannte veränderte Sachlage nicht in die Tischvorlage eingearbeitet war. Die Antwort soll schriftlich erfolgen.

Jörg Stuke

Bad Oeynhausen. Der Ausschuss für Stadtentwicklung hat es beschlossen, der Rat am Mittwoch bestätigt: Für den Bereich zwischen Altem Postweg und Großem Heitkamp in Eidinghausen soll ein Bebauungsplan aufgestellt werden. Auf dem 11.000 Quadratmeter großen Areal würde die Stadt gern rein neues, gemeinsames Feuerwehr-Gerätehaus für die Löschgruppen Eidinghausen und Dehme bauen. Zudem könnte dort Wohnbebauung entstehen und womöglich auch Gewerbe angesiedelt werden."Darüber hinaus besteht die Anfrage zur Errichtung einer Tankstelle", heißt es in der Tischvorlage für Ausschuss und Rat...

Jetzt weiterlesen?

Webabo abschließen und 1. Monat gratis lesen

9,90€/Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar

Jahresabo abschließen und dauerhaft sparen

99€/Jahr
  • Alle Artikel frei
  • 19,80€ im Jahresabo sparen

realisiert durch evolver group