Die Unfallstelle an der Diebrocker Straße. - © Christina Römer
Die Unfallstelle an der Diebrocker Straße. | © Christina Römer

NW Plus Logo Herford/Bad Oeynhausen Opfer von Herforder Messerangriff offenbar schwerer verletzt als bekannt

Der Täter, der den 18-jährigen Bad Oeynhausener attackierte, stieß mit einer unglaublichen Wucht zu. Das Messer wurde bei der Tat sogar zerstört.

Jobst Lüdeking

Herford/Bad Oeynhausen. Ein abgerissenes Metall-Geländer, davor rot-weißes Absperrband der Polizei und ein heraus gebrochener Betonblock: Es sind die Spuren des Einsatzes vom späten Freitagnachmittag, als ein 18-Jähriger aus Bad Oeynhausen auf der Diebrocker Straße von der Fahrbahn abkam, mit seinem Wagen durch einen Garten fuhr und dann gegen die Mauer eines Hauses oberhalb des Kreisels prallte. Ein einfacher Unfall eines Fahranfänger...

realisiert durch evolver group