NW News

Jetzt installieren

Gefährliche Kletterpartie: Radfahrer wie NW-Redakteurin Heidi Froreich (mit gelber Weste) leben gefährlich auf der Weserstraße. Doch wann hier ein Radweg gebaut wird, steht in den Sternen. - © Ulf Hanke
Gefährliche Kletterpartie: Radfahrer wie NW-Redakteurin Heidi Froreich (mit gelber Weste) leben gefährlich auf der Weserstraße. Doch wann hier ein Radweg gebaut wird, steht in den Sternen. | © Ulf Hanke

NW Plus Logo Bad Oeynhausen Was wird aus dem Radweg an der Weserstraße?

Die Pläne für die Weserstraße sind bei Straßen NRW schon recht weit gediehen. Nur: Die Landesstraße soll zur Kreisstraße werden - doch auch diese Umwidmung ist derzeit noch in der Schwebe.

Jörg Stuke

Bad Oeynhausen. Die Ziellinie schien schon in Sichtweite zu kommen. 2020, so stellte Straßen NRW vor anderthalb Jahren in Aussicht, könnte der Bau eines Radweges an der Weserstraße beginnen. Nun ist das Zieljahr da - und alles anders. Straßen NRW ist für die Pläne nicht mehr zuständig, denn die Weserstraße soll nicht mehr Landesstraße sein. Doch nicht einmal das ist bislang planmäßig vollzogen. Denn die Umwidmung ist aufgrund einer Klage noch nicht rechtskräftig. Dabei war die Umstufung der Weserstraße an sich unstrittig. Aus der Landesstraße 546 soll auf dem 2...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Newsletter Bad Oeynhausen

Jeden Donnerstag informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Bad Oeynhausen. Erhalten Sie einen bunten Mix an Informationen aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!