Schäden im Hallenbad Rehme. - © Ulf Hanke
Schäden im Hallenbad Rehme. | © Ulf Hanke

NW Plus Logo Bad Oeynhausen Das Hallenbad Rehme soll saniert werden

Stadtwerke-Vorstand Andreas Schwarze gibt dem Verwaltungsrat eine konkrete Empfehlung. Dabei spielen betriebswirtschaftliche Gründe nicht die entscheidende Rolle.

Heidi Froreich

Bad Oeynhausen. Spätestens Ende August soll das Rehmer Hallenbad wieder geöffnet werden. Das hofft jedenfalls Stadtwerke-Vorstand Andreas Schwarze. Er spricht sich für eine Sanierung des maroden, seit dem 20. November geschlossenen, Bades aus. In einer Sondersitzung am kommenden Donnerstag, 16. Februar, soll der Verwaltungsrat über seinen Vorschlag entscheiden. Mehrere Fachfirmen hatten das Bad im Dezember untersucht...

realisiert durch evolver group