Johann Pauls ist nach einem Jahr Abstinenz in die Kurstadt zurückgekehrt, um seine Botschaft zu verkünden. - © Nicole Sielermann
Johann Pauls ist nach einem Jahr Abstinenz in die Kurstadt zurückgekehrt, um seine Botschaft zu verkünden. | © Nicole Sielermann

NW Plus Logo Bad Oeynhausen Hauptdarsteller im Film "Autobahn": Johann Pauls wirbt wieder für Jesus

Johann Pauls verkündet den Namen Jesu wieder mit Plakaten an der Kanalstraße. Nach einem Jahr hat ihn der Film "Autobahn", in dem er eine tragende Rolle spielt, zur Rückkehr an seine alte Wirkungsstätte animiert.

Nicole Sielermann

Bad Oeynhausen. Einen Fernseher hat Johann Pauls nicht. TV sei verführerisch, sagt er. Lasse die Menschen verdummen und zeige okkulte Sachen. Und im Kino war er das letzte Mal vor seiner Bekehrung. "Seit 1969 glaube ich an unseren Herrn", sagt er. Und so war der Kinobesuch anlässlich der Premiere des Dokumentarfilms "Autobahn" schon etwas Besonderes. Auch, weil Pauls selbst eine der Hauptpersonen im Film ist. Der eigentliche Grund aber, warum er der Einladung ins Kino gefolgt ist: "Weil Jesus im Film vorkommt, ist das Werk akzeptabel", sagt Pauls...

realisiert durch evolver group