Immobilien sind bei Anlegern derzeit sehr beliebt – oft sind sie jedoch drastisch überteuert. - © picture-alliance/ dpa
Immobilien sind bei Anlegern derzeit sehr beliebt – oft sind sie jedoch drastisch überteuert. | © picture-alliance/ dpa

NW Plus Logo Prozess in Bielefeld Belgische Anleger klagen wegen ostwestfälischer Schrottimmobilien

Mit falschen Versprechen soll die Firma Creadomus ihren Kunden angejahrte Eigentumswohnungen zu überhöhten Preisen verkauft haben. Der Bad Oeynhausener Anwalt Thomas Grohmann spricht von 130 Fällen.

Martin Krause

Bielefeld/Bad Oeynhausen. Belgische Anleger fühlen sich betrogen: Unter Vorspiegelung falscher Tatsachen sollen ihnen Eigentumswohnungen untergejubelt worden sein, die sich schnell als erbärmliche Schrottimmobilien erwiesen. Rund 160 Anleger aus allen Gesellschaftsschichten - darunter etliche Rentner, Schwerbehinderte und Menschen mit geringen Vermögen - haben sich in einem Opferverein zusammengetan, um von der Immobilienfirma "Creadomus" im nordbelgischen Gent ihr Geld zurückzufordern...

Jetzt weiterlesen?

Webabo abschließen und 1. Monat gratis lesen

9,90€/Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar

Jahresabo abschließen und dauerhaft sparen

99€/Jahr
  • Alle Artikel frei
  • 19,80€ im Jahresabo sparen

realisiert durch evolver group