Ein Rentner (71) hat in Löhne auf dem Parkplatz eines Supermarktes mit Potenzmitteln gehandelt - und wurde erwischt. - © Pixabay
Ein Rentner (71) hat in Löhne auf dem Parkplatz eines Supermarktes mit Potenzmitteln gehandelt - und wurde erwischt. | © Pixabay

NW Plus Logo Löhne Rentner (71) verkauft Potenzpillen auf Supermarkt-Parkplatz

Vor Gericht gibt der Bad Oeynhausener den Handel zu. Der ist außerhalb der Apotheke strafbar. Den Richter interessierte auch das Motiv für die Tat.

Ulf Hanke Ulf Hanke

Löhne. Aus dem Kofferraum heraus hat ein 71-jähriger Rentner auf dem Supermarktparkplatz des WEZ in Melbergen mit allerlei Potenzmitteln gehandelt. Als die Polizei den Mann aus Bad Oeynhausen durchsuchte, fanden die Beamten zahlreiche blaue Pillen, Nachahmerprodukte des Medikaments Viagra, sowie Popper, sogenannte Legal Highs, die wohl vor allem bei schwulem Sex Verwendung finden. Außerdem stellten die Polizisten 900 Euro in bar sicher. Die Mittelchen für Männer gelten als verschreibungspflichtig. Ihr Verkauf außerhalb von Apotheken ist strafbar...

realisiert durch evolver group