In der Ausstellungshalle von Mobilista Motors stehen edle Karossen wie der rote Ferrari aufgereiht. - © Mobilista Motors
In der Ausstellungshalle von Mobilista Motors stehen edle Karossen wie der rote Ferrari aufgereiht. | © Mobilista Motors

NW Plus Logo Bad Oeynhausen Autohaus für Edel-Sportwagen meldet Insolvenz an

Geschäftsführer und Gesellschafter von Mobilista Motors GmbH hoffen auf Fortführung des Betriebes, denn es gibt Möglichkeiten, den Standort und die Arbeitsplätze zu erhalten.

Jörg Stuke

Bad Oeynhausen. Es sind Träume aus Chrom und Blech, die da im Schaufenster und auf der Internetseite der Mobilista Motors GmbH und Co. KG stehen. Teure Träume, für die allermeisten Menschen unerfüllbare. Wie der rote Ferrari 430 F1 Scuderia für 209.960 Euro. Oder gar der Jaguar XJ 220 für über eine halbe Million Euro. Für Mobilista-Geschäftsführer Sebastian Wolters-Fahlenkamp war der Handel mit Traumautos auch ein persönlicher Traum. Der nun zu enden droht: Wolters-Fahlenkamp hat beim Amtsgericht Bielefeld Insolvenzantrag für das Autohaus an der Eidinghausener Straße in Bad Oeynhausen gestellt...

Jetzt weiterlesen?

Webabo abschließen und 1. Monat gratis lesen

9,90€/Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar

Jahresabo abschließen und dauerhaft sparen

99€/Jahr
  • Alle Artikel frei
  • 19,80€ im Jahresabo sparen

realisiert durch evolver group