0
Die Anlieger fühlen sich beim Lärmschutz entlang der Nordumgehung abgehängt. Dieter Vogt (vorne l.) hat seine Nachbarn, wie den Achtjährigen Jesper, mobilisiert. - © Nicole Sielermann
Die Anlieger fühlen sich beim Lärmschutz entlang der Nordumgehung abgehängt. Dieter Vogt (vorne l.) hat seine Nachbarn, wie den Achtjährigen Jesper, mobilisiert. | © Nicole Sielermann

Bad Oeynhausen Laute Nordumgehung: Was tut sich in Sachen Lärmschutz?

Verwaltung bekommt vom Stadtentwicklungsausschuss viele Aufträge, um Bewohnern an der Nordumgehung zu helfen. Unter anderem sollen Lärmmessungen vorgenommen werden.

Heidi Froreich Heidi Froreich
09.12.2019 | Stand 09.12.2019, 18:08 Uhr

Bad Oeynhausen. Neue Hoffnung für Dieter Vogt und weitere rund 150 Anwohner von Bergkirchener Straße, Vossiek und Werster Heide. Sie klagen über erhebliche Lärmbelastungen insbesondere durch nächtlichen Verkehr auf der Nordumgehung. Jetzt hat der Stadtentwicklungsausschuss einstimmig die Verwaltung beauftragt, für zusätzlichen Schutz zu sorgen. Unter anderem soll eine Lärmmessung durch eine Fachfirma vorgenommen werden.

realisiert durch evolver group