0

Bad Oeynhausen Vorweihnachtlicher Martinsmarkt in Bad Oeynhausen

Museumshof im Siekertal: An 35 Ständen gibt es an diesem Wochenende Kreatives, Schmückendes und Leckeres. Der Freundeskreis sorgt für das leibliche Wohl

09.11.2019 | Stand 08.11.2019, 16:43 Uhr

Bad Oeynhausen (nw). An 35 Ständen bietet der Martinsmarkt auf dem Museumshof der Stadt Bad Oeynhausen, Schützenstraße 35a, vorweihnachtliche Produkte, Nützliches für Garten und Haus sowie handgemachte Köstlichkeiten. Der Markt ist am Samstag, 9. November, von 13 bis 17 Uhr, und am Sonntag, 10. November, von 11 bis 17 Uhr geöffnet. Altbewährtes und Neues, Kreatives und Schmückendes, Leckeres und Wärmendes ist in und um die Häuser auf dem Museumshof zu finden. Dabei sind wieder Friedrich Lange aus Löhne mit seinen handgemachten Weihnachtsdekorationen, Waltraud Jung aus Lage mit altem Leinen und Tischwäsche und Beatrice Sandmann aus Detmold mit ihren handgesiedeten Seifen. Tobias Krol bringt wieder Nist- und Futterkästen für Vögel mit, Florian Kühme aus Bad Oeynhausen bietet Leuchter und anderes aus Massivholz an, Heidi Lichtenberg-Althoff verkauft Engel, Sterne und anderen Weihnachtsdekorationen. Jitka Kremer kommt aus Bad Oeynhausen mit Adventskalendern und Weihnachtskarten, Kerstin Bodirsky bietet hochwertige Strickwaren aus Alpakawolle und Angela Sundmäker schöne Sachen aus Wollwalk. Freundeskreis sorgt fürs leibliche Wohl Die Museumsimker Lars Stiegelmeier und Nils Tasto verkaufen den Museumshonig von ihren Bienenvölkern, die auf dem Museumshof stehen. Außerdem gibt es Eingemachtes, Öle, Salze und Marmeladen ebenso wie handgemachte Pralinen, Wolle und Schaffelle, Weihnachtswichtel, Perlsacktiere, Sandbilder und vieles mehr. Neu dabei sind Heidi Heymann aus Hameln mit recycelten Pelzen, Barbara Wiese-Arend aus Lemgo mit schönen Webereien und Astrid Meyer aus Bad Oeynhausen mit Yogakissen, Lunchbags und anderem. Für Speis und Trank sorgen wieder der Freundeskreis Museumshof mit Getränken, Waffeln und selbstgebackenen Kuchen sowie Christian Stuke aus Löhne mit Bratwurst. Die Fischhandlung Getrost kommt mit Fischspezialitäten und Bäcker Seeger serviert – nur am Sonntag – gebackene Martinsgänse, Spekulatius und frischgebackenen Stollen zum Mitnehmen. Maik Biethahn vom Westfälischen Weinkontor bringt wieder Punsch und Weihnachtslikör mit. An beiden Nachmittagen ist auch der Colon Sültemeier vor Ort.

realisiert durch evolver group