Huscht durch die Landschaft: Ein superschnelle ICE-Zug der Deutschen Bahn auf der Neubaustrecke München-Berlin. Womöglich fahren solche Zügen in Zukunft auch auf einer neuen Trasse quer durch Ostwestfalen-Lippe? - © Verwendung weltweit
Huscht durch die Landschaft: Ein superschnelle ICE-Zug der Deutschen Bahn auf der Neubaustrecke München-Berlin. Womöglich fahren solche Zügen in Zukunft auch auf einer neuen Trasse quer durch Ostwestfalen-Lippe? | © Verwendung weltweit

Bad Oeynhausen/Bielefeld Beschleunigung für die Bahnschnellstrecke zwischen Bielefeld und Hannover

Ein Gesetzentwurf schränkt das Klagerecht der Bürger bei zwölf Pilotprojekten ein. Dazu gehört der geplante Ausbau der Eisenbahnlinie zwischen Bielefeld und Hannover

Ulf Hanke

Bad Oeynhausen. Die Bundesregierung will den Ausbau der Eisenbahnstrecke zwischen Bielefeld und Hannover beschleunigen. Das Bundeskabinett hat einen entsprechenden Gesetzesentwurf von Verkehrsminister Andreas Scheuer beschlossen. Zwölf große Verkehrsprojekte werden darin genannt, das Schienenprojekt in OWL ist eines davon. Offenbar ist weiterhin offen, auf welcher Trasse der Ausbau erfolgen soll. Der Bahn-Beauftrage der Bundesregierung Enak Felermann (CDU) hatte noch im Frühjahr eine Schnellfahrtstrecke entlang der A 2 ins Spiel gebracht - abseits der bestehenden Eisenbahnverbindung...

realisiert durch evolver group