Tarek Quabaweh unterrichtet an der Realschule Nord Englisch - vorerst als Partner von Julia Nölle, aber bald auch eigenverantwortlich. - © Heidi Froreich
Tarek Quabaweh unterrichtet an der Realschule Nord Englisch - vorerst als Partner von Julia Nölle, aber bald auch eigenverantwortlich. | © Heidi Froreich

Bad Oeynhausen Geflüchteter aus Syrien unterrichtet Englisch an Bad Oeynhausener Realschule

Nach der Flucht vor dem Bürgerkrieg schafft Lehrer Tarek Qabaweh einen Neustart. Der Weg nach Bad Oeynhausen führte über die Türkei, Schweden und Kiel. Das ist seine Geschichte.

Heidi Froreich

Bad Oeynhausen. Tarek Qabaweh weiß, was er will: "Kinder unterrichten". Vier Jahre hat er dafür studiert, doch der Bürgerkrieg in seiner syrischen Heimat zwingt ihn zur Flucht, beendet seine Lehrtätigkeit. An der Realschule Nord hat der 29-jährige jetzt nach vier Jahren einen Neuanfang geschafft. Er steht wieder täglich in einem Klassenraum und bringt seinen Schülern Englisch bei. Der berufliche Ehrgeiz, den Realschulleiterin Karola Picht-Dreier bei ihrem neuen Kollegen schon nach wenigen Tagen schätzen gelernt hat, wurde Qabaweh quasi in die Wiege gelegt...

realisiert durch evolver group