0
Der Bahnhof wird umgebaut: Patrick Zahn, Wirtschaftsförderer und Projektleiter bei der Stadt, steht dort, wo sich bis März die Schützengaststätte befand. Hier soll ein Teil der Radstation entstehen. - © Jörg Stuke
Der Bahnhof wird umgebaut: Patrick Zahn, Wirtschaftsförderer und Projektleiter bei der Stadt, steht dort, wo sich bis März die Schützengaststätte befand. Hier soll ein Teil der Radstation entstehen. | © Jörg Stuke

Bad Oeynhausen Stadt Bad Oeynhausen rechnet mit 3,5 Millionen Euro für den Bahnhofsumbau

Bis 2021 sollen im Haushalt 2,6 Millionen Euro für den West und den Ostflügel bereitgestellt werden. Fahrradparkhäuser sollen 850.000 Euro kosten.

Jörg Stuke
10.09.2019 | Stand 10.09.2019, 17:41 Uhr

Bad Oeynhausen. Mit Gesamtkosten von 3,5 Millionen Euro rechnet die Stadt für das Projekt Bahnhofsumbau. Dabei entfallen in der Finanzplanung bis 2021 2,6 Millionen Euro auf den Umbau des Empfangsgebäudes und 850.000 Euro auf den Bau von zwei Fahrradparkhäusern. In einer früheren Version dieses Textes war von Gesamtkosten von 4,6 Millionen Euro die Rede. Eine Falschberechnung. Denn die NW hatte dabei zwei Verpflichtungsermächtigungen fälschlicherweise zu den geplanten Kosten dazu gerechnet.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Newsletter Bad Oeynhausen

Jeden Donnerstag informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Bad Oeynhausen. Erhalten Sie einen bunten Mix an Informationen aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG