0
Neues Projekt: Johanniter-Regionalvorstand Christian Rehberg freut sich über das Engagement von Melina Burzlaff und Christiane Kern (r.) für das Quartiermanagement. - © Heidi Froreich
Neues Projekt: Johanniter-Regionalvorstand Christian Rehberg freut sich über das Engagement von Melina Burzlaff und Christiane Kern (r.) für das Quartiermanagement. | © Heidi Froreich

Bad Oeynhausen Bad Oeynhausenerin will Lebensbedingungen im Quartier verbessern

Im Umkreis des Mehrgenerationenhauses an der Weserstraße soll Melina Burzlaff im Auftrag der Johanniter für ein besseres Leben im Gebiet sorgen.

Heidi Froreich
11.07.2019 | Stand 12.07.2019, 17:27 Uhr

Bad Oeynhausen. Melina Burzlaff ist in Bad Oeynhausen geboren und aufgewachsen, in ihrem Studium der Gesundheitswissenschaft lag ein Schwerpunkt in der empirischen Sozialwissenschaft - die 24-Jährige bringt gute Voraussetzungen für ihren Auftrag mit.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group