0
Das Amtsgericht Bad Oeynhausen verurteilte einen Dachdecker, der nach dem WM-Spiel Deutschland-Schweden vor einer Kneipe den Hitlergruß gezeigt haben soll. - © Verwendung weltweit
Das Amtsgericht Bad Oeynhausen verurteilte einen Dachdecker, der nach dem WM-Spiel Deutschland-Schweden vor einer Kneipe den Hitlergruß gezeigt haben soll. | © Verwendung weltweit

Bad Oeynhausen Hitlergruß vor WM-Autokorso kostet 27-Jährigen 600 Euro

Für Jogis Elf war nach der Vorrunde Schluss, die grölenden Fußballfans aber mussten sich am Dienstag für die Nazi-Parolen verantworten

Ulf Hanke
15.05.2019 | Stand 14.05.2019, 19:15 Uhr

Bad Oeynhausen. Es war die erste und letzte Gelegenheit zum Jubeln für Anhänger der deutschen Fußballnationalmannschaft. Bei der Weltmeisterschaft in Russland gewann Deutschland am 23. Juni 2018 gegen Schweden in Sotschi mit 2:1. Das Spiel begann um 20 Uhr und gegen 22.30 Uhr kreiselten Fußballfans fahnenschwenkend im Autokorso zwischen Sparkasse und Busbahnhof durch die Bad Oeynhausener Innenstadt. Genau in diesem Moment sollen mehrere junge Männer vor einer Innenstadtkneipe den Hitlergruß gezeigt haben.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group