Ihr Song wurde zur Radio-Hymne: „Leiser“ von der Sängerin Lea läuft im Radio rauf und runter und erreichte Platin-Status. Foto: Jens Koch - © Jens Koch
Ihr Song wurde zur Radio-Hymne: „Leiser“ von der Sängerin Lea läuft im Radio rauf und runter und erreichte Platin-Status. Foto: Jens Koch | © Jens Koch

Bad Oeynhausen Parklichter: Wunderkerzen-Feeling im Kurpark

Parklichter-Konzert: Lea unterstützt als zweiter Hauptakt Wincent Weiss. Mit dabei sind im August zudem Sorgenkind, Parallel und Daniel Donskoy. Bereits 500 Bewerbungen für Band-Wettbewerb

Nicole Sielermann
25.04.2019 | Stand 25.04.2019, 14:49 Uhr

Bad Oeynhausen. Es sind ihre Texte, die die Menschen berühren. Sehr gefühlvoll und trotzdem tanzbar singt Lea über die Liebe – mit all ihren Facetten. Zusammen mit Wincent Weiss steht sie am 2. August beim Parklichter Open-Air-Konzert auf der Bühne im Kurpark. Mit dabei sind an dem Abend zudem Sorgenkind, Parallel und Donskoy. Lea ist die Senkrechtstarterin am deutschen Pophimmel und war 2018 die Sängerin mit den meisten im Internet gehörten Songs. „Wir hatten Glück im Booking", sagt Walent Cerkez von der Bielefelder Agentur Vibra. „Lea ist schon fast auf Augenhöhe mit Wincent Weiss." Und passe perfekt zu Weiss, dessen Auftritt bereits vor Weihnachten feststand (die NW berichtete). „Zumal die beiden mit ’Blicke’ auch einen gemeinsamen Song veröffentlich haben", ergänzt Josha König von Vibra. Ob sie das Duett auch bei den Parklichtern spielen – die Besucher dürfen gespannt sein. Sicherlich wird Lea aber ihre Hits „Leiser", „Zu Dir" oder „Immer wenn wir uns sehn" spielen. Vorverkauf ähnlich dem letzten Jahr Etwas mehr als 5.000 Besucher erlebten im vergangenen Jahr das Parklichter-Konzert. Auf ähnlich viele Begeisterte hofft Staatsbad-Geschäftsführer Peter Adler auch für dieses Jahr: „Wir hatten einen super Sommer und noch ein besseres Flair als in den Vorjahren", lobt er. Bisher laufe der Vorverkauf ähnlich wie im vergangenen Jahr. „Die Oeynhausener sind immer spät bei den Käufen", sagt Walent Cerkez schmunzelnd. Der Boom komme in der Kurstadt meist erst in den direkten Wochen vor dem Festival. Bereits seit zehn Jahren tourt Sorgenkind durch die Republik. Angefangen als Battle-Rapper stand er unter anderem mit Blumentopf auf der Bühne, bevor er sich inzwischen den ruhigeren Tönen widmet. Gespannt dürfen die Besucher auf Daniel Donskoy sein, den viele vermutlich eher aus dem Fernsehen als von der Bühne kennen. Der Schauspieler, der bereits in der RTL-Sendung „Sankt Maik", im Tatort oder für die Soko Leipzig vor der Kamera stand, hat im Januar seinen ersten eigenen Song veröffentlich. „Neue Songs kommen im Zwei-Wochen-Takt", erklärt Josha König. Auch Vergleiche zu Coldplay würden in Fachkreisen bereits gezogen. „Er ist qualitativ richtig gut, sehr charismatisch und charmant – ein echter Mädelstyp eben", urteilt Cerkez. Mit Parallel steht außerdem die „deutsche Antwort" (König) auf Ed Sheeran auf der Kurparkbühne. Die beiden Schwaben haben italienische und türkische Wurzeln und sich der eher souligen Musik verschrieben. „Die Stimmt von Franceso Caruso ist einzigartig", sagt Josha König. Bands können sich für Opener bewerben Damit ist die Liste der Künstler für den Parklichter-Freitag komplett. Nur der sogenannte Opener, als die Start-Band, wird noch gekürt. Dafür läuft derzeit ein Bandwettbewerb: „Wir waren bereits 500 Bewerbungen aus ganz Deutschland", erzählt König. Noch können sich Bands melden, Informationen stehen unter www.gigmit.com. Peter Adler freut sich schon jetzt auf den Abend im August. Der, so sagt er, aber nur mit Sponsoren in dieser Form möglich sei. Dazu zählten seit vielen Jahren die Stadtwerke und die Sparkasse Bad Oeynhausen-Porta Westfalica. Letztere ist seit 2012 mit an Bord: „Es gab in jedem Jahr ein stimmiges Musikangebot", lobt Sparkassensprecher Arndt Viering. Abgerundet wird das in diesem Jahr wieder von einem DJ vor der Wandelhalle. Dort legen Dirk Siedloff & Friends auf und sorgen für Tanzmusik abseits der großen Bühne. ´ Karten gibt es in allen Geschäftsstellen der NW sowie unter www.parklichter.com. Die Sparkasse bietet ihre Kunden zudem Tickets zu vergünstigten Konditionen an.

realisiert durch evolver group