0
Bei der W. Brase GmbH erleben Schülerinnen und Schüler beim zdi-Angebot die zukunftsträchtige Arbeitswelt in einem mittelständischen Familienunternehmen, z.B. als Technische/r Produktdesigner/in. - © Pressestelle Kreis Minden-Lübbecke
Bei der W. Brase GmbH erleben Schülerinnen und Schüler beim zdi-Angebot die zukunftsträchtige Arbeitswelt in einem mittelständischen Familienunternehmen, z.B. als Technische/r Produktdesigner/in. | © Pressestelle Kreis Minden-Lübbecke

Kreis Minden-Lübbecke Spaß und Interesse an Naturwissenschaft und Technik

Gegen den Fachkräftemangel: Das Zentrum durch Innovation bietet seit fünf Jahren Aktionstag, Projekte und Experimentier-Labs für Kinder und Jugendliche in den MINT-Fächern an. Jährlich nehmen mehr als 1.000 Schüler an den Angeboten teil

26.03.2019 | Stand 26.03.2019, 17:47 Uhr
Ein eigenes Werkstück erstellen Schüler im zdi-MINT-Camp bei IMA Klessmann Holzbearbeitungssysteme und lernen gefragte Ausbildungsberufe und -Studiengänge wie Mechatroniker/in und Maschinenbauingenieur/in kennen. - © Pressestelle Kreis Minden-Lübbecke
Ein eigenes Werkstück erstellen Schüler im zdi-MINT-Camp bei IMA Klessmann Holzbearbeitungssysteme und lernen gefragte Ausbildungsberufe und -Studiengänge wie Mechatroniker/in und Maschinenbauingenieur/in kennen. | © Pressestelle Kreis Minden-Lübbecke

Kreis Minden-Lübbecke. Seit fünf Jahren fördert das Zentrum „Zukunft durch Innovation“ (zdi) Minden-Lübbecke Kinder und Jugendliche in den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik – kurz MINT. Schulen, Unternehmen und Organisationen entwickeln als Partner des zdi-Netzwerks ein vielfältiges Angebot zur MINT-Bildung vom Aktionstag bis zur Projektwoche.

realisiert durch evolver group