0
Diskussionen: Die Sportbegeisterten grübelten darüber, wie der Skaterplatz im Siel aufgewertet werden kann. - © Foto: Nicole Sielermann
Diskussionen: Die Sportbegeisterten grübelten darüber, wie der Skaterplatz im Siel aufgewertet werden kann. | © Foto: Nicole Sielermann

Bad Oeynhausen Platz für Fitnessbegeisterte

Rollschuhbahn im Siel: 60.000 Euro stehen als Isek-Maßnahme für die Umgestaltung der Freifläche zur Verfügung. Bei einem Workshop konnten die Kurstädter ihre Ideen einbringen und mitplanen

Nicole Sielermann
28.04.2017 | Stand 27.04.2017, 17:37 Uhr

Bad Oeynhausen. Für Bad Oeynhausener Verhältnisse war es voll. Erstmals seit langer Zeit traf eine Bürgerbeteiligung offenbar auf Resonanz. 25 Sportler und Fitnessbegeisterte machten sich am Mittwochabend im Rathaus Gedanken darüber, wie die ehemalige Rollschuhbahn im Siel künftig aussehen und genutzt werden kann. Die Ideen sind vielfältig. Eines aber ist offenbar schon klar: eine Rollschuhbahn ausschließlich für den RRC Lohe wird es nicht werden.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group