0
Mit Lebensmut: Ivonne und Carsten Möller mit Tochter Ann-Christin (2), die an einem Mangan-Mangel leidet – ein seltener bisher unerforschter Gendefekt. - © Nicole Sielermann
Mit Lebensmut: Ivonne und Carsten Möller mit Tochter Ann-Christin (2), die an einem Mangan-Mangel leidet – ein seltener bisher unerforschter Gendefekt. | © Nicole Sielermann
Bad Oeynhausen/Löhne

Seltener Gendefekt: Wie sich Ann-Christin (2) ins Leben zurückkämpft

Wenn das absolute Wunschkind plötzlich anders ist als andere Kinder. Ivonne und Carsten Möllers Tochter leidet an einem seltenen Gendefekt – und hatte einen schweren Start ins Leben

Nicole Sielermann
19.03.2017 | Stand 19.03.2017, 16:42 Uhr

Bad Oeynhausen/Löhne. Im Sommer 2015 hatten sich Ivonne und Carsten Möller auf das Schlimmste gefasst gemacht. Ihre kleine, damals nicht einmal ein Jahr alte, Tochter lag im Sterben. Mutter und Vater wurden von der Oberärztin beiseite genommen, Hoffnung machte ihnen niemand mehr.

Newsletter abonnieren

Newsletter Bad Oeynhausen

Jeden Donnerstag informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Bad Oeynhausen. Erhalten Sie einen bunten Mix an Informationen aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!