0
Erfüllt sich im Bad Oeynhausener Theater einen Wunsch: Der Schauspieler, Musiker und Schauspielschulleiter Thomas Modzel hat sich zu einem Stück inspirieren lassen. - © Musikalische Schauspielschule OWL
Erfüllt sich im Bad Oeynhausener Theater einen Wunsch: Der Schauspieler, Musiker und Schauspielschulleiter Thomas Modzel hat sich zu einem Stück inspirieren lassen. | © Musikalische Schauspielschule OWL

Bad Oeynhausen Thomas Modzel inszeniert und spielt „Die Bühne – Mein Leben“

Aufführung am 18. März im Theater im Park

Nicole Bliesener
02.03.2017 | Stand 01.03.2017, 21:24 Uhr

Bad Oeynhausen (nw/nic). Highlights der weltbekannten Musicals wie Les Miserables, Starlight Express, Jackyll & Hide, Wicked, garniert mit Fechtszenen, Bühnenkampf, Ballett und Pantomime werden am Samstag, 18. März, auf der Bühne des Theaters im Park in der musikalischen Inszenierung „Die Bühne – Mein Leben" zu sehen. Idee, Dramaturgie und Choreografie stammt von Thomas Modzel. Der Schauspieler, studierte Musiker sowie Gründer und Leiter der Musikalischen Schauspielschule Bielefeld tritt an diesem Abend als Solist auf. Begleitet wird Modzel, der mit seiner Familie in Bad Oeynhausen lebt, von einem ausgewählten Ensemble der Schauspielschule. Ganz nach dem Motto von Robbie Williams „Let me entertain you" ist der gebürtige Rheinländer dafür bekannt, Stimmung und gute Laune zu verbreiten. Bei dem spektakulären Musical begeben sich die Darsteller auf eine Reise durch die Theater- und Musicalwelt und treffen auf viele bekannte Szenen und Melodien. Das Publikum wird Filmszenen und Tanzchoreografien erleben, die es so auf der Theaterbühne noch nicht gegeben hat. Bei dieser verführerischen, schillernden und schönen Reise durch die Zeit können Alltagssorgen ausgeschaltet werden und wunderbare Momente erlebt werden. Mit diesem Stück erfüllt sich auch Modzels Wunsch, einmal zu Hause zu spielen. Neben seiner Aufgabe als Leiter der Schauspielschule ist der Bad Oeynhausener im gesamten Bundesgebiet unterwegs. Er inszeniert und steht selbst in Musicals oder bei Musikabenden auf großen und kleinen Bühnen. Das Stück „Die Bühne – mein Leben" erzählt von einem Mann, der sein schauspielerisches Leben Revue passieren lässt – es erzählt von Erfolgen und Niederlagen. „Das Stück hat eine durchgängige Handlung", verrät Thomas Modzel. Es werden Monologe aus Theaterstücken zu sehen und zu hören sein. Monologe Shakespearscher und Schillerscher Prägung. Aber auch Leichteres und Amüsantes aus Filmen wie „Ein Amerikaner in Paris". „Selbstverständlich wird auch die legendäre Tanz- und Akrobatikeinlage von Gene Kelly von einem Schauspielschüler dargeboten. Tickets gibt es bei der Neuen Westfälischen oder im Haus des Gastes, Tel. (0 57 31) 13 00

realisiert durch evolver group