0
Bekommt Ärger: Tante Pollys Geduld ist am Ende und sie wirft Tom Sawyer (Christoph Gummert) aus dem Bett. - © Foto: Elke Niedringhaus-Haasper
Bekommt Ärger: Tante Pollys Geduld ist am Ende und sie wirft Tom Sawyer (Christoph Gummert) aus dem Bett. | © Foto: Elke Niedringhaus-Haasper

Bad Oeynhausen Das Landestheater Detmold zeigt Tom Sawyers Abenteuer

Das Musical „Tom Sawyer und Huckelberry Finn“ kam hervorragend beim Publikum an

Elke Niedringhaus-Haasper
03.05.2016 | Stand 03.05.2016, 19:18 Uhr
Gerichtsverhandlung: Noch leugnet Indiana Joe (Robert Oschmann, re.) vor Richter Thatcher (Mitte) und dem Sheriff (Stephan Clemens, li.), dass er den Dorfarzt getötet hat. - © Foto: Elke Niedringhaus-Haasper
Gerichtsverhandlung: Noch leugnet Indiana Joe (Robert Oschmann, re.) vor Richter Thatcher (Mitte) und dem Sheriff (Stephan Clemens, li.), dass er den Dorfarzt getötet hat. | © Foto: Elke Niedringhaus-Haasper

Bad Oeynhausen. Abenteuer, Mutproben und die erste Liebe: Das Detmolder Landestheater hat mit „Tom Sawyer und Huckelberry Finn" eines der berühmtesten Bücher der Weltliteratur auf die Bühne gebracht. Und zwar als charmantes Musical, in dem von Kurt Weill komponierte Songs den Ton angeben. Im Theater im Park, wo die Lipper jetzt zu einem Gastspiel vorbeischauten, kam die Geschichte um die beiden Freunde hervorragend an. Und das zu Recht. Denn die Inszenierung von Rainer Holzapfel unterhält mit ihrer gelungenen Mischung aus Spannung und Humor mehrere Generationen gleich gut.

realisiert durch evolver group