0
Sanfte Griffe: Osteopathin Maria Hofericova übt sanften Druck auf die Wirbelsäule von Nicole Grüttner aus. - © Nicole Sielermann
Sanfte Griffe: Osteopathin Maria Hofericova übt sanften Druck auf die Wirbelsäule von Nicole Grüttner aus. | © Nicole Sielermann

Bad Oeynhausen „Der Körper lügt nicht“

Natürlich heilen: Osteopathie ist eine ganzheitliche Behandlungsmethode, die von immer mehr Krankenkassen bezahlt wird. Therapeutin Maria Hofericova versucht, dem Körper Steine aus dem Weg zu räumen

Nicole Sielermann
11.03.2016 | Stand 10.03.2016, 18:30 Uhr

Bad Oeynhausen. Sanft, ganz sanft legt Maria Hofericova ihre Hände an den Kopf der Patientin. Mit ebenso sanftem Druck bringt sie die junge Frau in die richtige gerade Lage. Beinahe unbemerkt. Gerade das macht die Osteopathie aus. Mit wenigen Handgriffen werden die Systeme des Körpers in die richtigen Bahnen gelenkt. Den Rest muss der Körper selbst schaffen. „Wir versuchen, die Ursachen zu finden und zu beheben", betont Hofericova.

Empfohlene Artikel

realisiert durch evolver group