0
Überall online gehen: Dieses Ziel verfolgen Andreas Edler und Alexander Hermelink mit ihrem Ziel eines attraktiven Freifunknetzwerks, in dem Firmen und Haushalte ihr Internet frei zur Verfügung stellen. Die Idee hapert aber an mangelnder Beteiligung. - © Franz Purucker
Überall online gehen: Dieses Ziel verfolgen Andreas Edler und Alexander Hermelink mit ihrem Ziel eines attraktiven Freifunknetzwerks, in dem Firmen und Haushalte ihr Internet frei zur Verfügung stellen. Die Idee hapert aber an mangelnder Beteiligung. | © Franz Purucker

Bad Oeynhausen/Löhne Warum Freifunk in Löhne funktioniert - in Bad Oeynhausen aber nicht

In der Kurstadt machen Router, die offline sind, Probleme

Franz Purucker
21.01.2016 | Stand 21.01.2016, 12:37 Uhr |

Bad Oeynhausen. „WLAN verfügbar." Mit diesem Hinweisschild an der Tür versuchen Cafés und Geschäfte Kunden in ihren Laden zu locken, die gerne mit Handy und Notebook im Internet surfen. Zwar gibt es auch in Bad Oeynhausen mit dem sogenannten „Freifunk" ein Netzwerk, dass mit Hilfe der Internetzugänge von Privathaushalten und Firmen ein für Jedermann offenes WLAN-Netz zur Verfügung stellt.

Allerdings funktioniert das Netz vielerorts nicht, obwohl es gut verbreitet ist. „Das Freifunknetz ist zum Beispiel fast in der gesamten Klosterstraße empfangbar", sagt Andreas Edler, der die Initiative vor knapp zwei Jahren anschob. „Allerdings sind viele der Zugänge nicht online, weil die Geschäfte die Router nicht ans Internet anschließen". Oftmals mangelt es am technischen Verständnis.

Viele Geschäftsinhaber, beispielsweise von Augenoptik Niemeyer, wurden offenbar nicht ausreichend informiert, wie sie das Gerät ans Internet anbinden müssen. Andere haben Sorge um ihre Daten: Die Brunnenapotheke verbindet ihren Router bewusst nicht mit ihrem Internet, weil das Kassensystem über die Verbindung läuft.

Klicken Sie auf das Bild, um zum Dossier über das Internet in Löhne und Bad Oeynhausen zu gelangen.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group