NW News

Jetzt installieren

0
Magische Momente: Mit der Harley auf die Bühne – ein Traum den Andreas und Chris Wirklichkeit werden lassen. ?FOTO: KERSTIN RICKERT
Magische Momente: Mit der Harley auf die Bühne – ein Traum den Andreas und Chris Wirklichkeit werden lassen. ?FOTO: KERSTIN RICKERT
Kreis Minden-Lübbecke

Magische Brüder verzaubern Minden

Die Ehrlich-Brothers haben ein Heimspiel

17.05.2015 | Stand 15.05.2015, 18:08 Uhr

Kreis Minden-Lübbecke (kr). Motoren knatterten, Funken sprühten und das Publikum kam vor lauter Magie aus dem Staunen nicht heraus: Mit ihrer Show „Magie – Träume erleben“ sorgten die Ehrlich Brothers in der vollbesetzten Kampahalle für Spitzenstimmung und verzauberten ihre Zuschauer gleich mit. „Minden ist echt anders“, stellten die beiden magischen Brüder Andreas und Chris schon nach wenigen Minuten fest.

Aus der Garderobe überträgt ein überdimensionales Tablet ihre Begrüßung, dann windet sich erst Andreas aus dem Gerät, bevor Chris mit einem Höllenlärm auf einem echten Motorrad aus ihm herausgefahren kommt. Das Publikum jubelt, die beiden Ehrlich-Brüder aus Bünde, geboren als Andreas und Christian Reinelt, strahlen. Ihr Auftritt in Minden ist fast so etwas wie ein Heimspiel, und sie haben allen Grund, sich von ihrer besten Seite zu zeigen. Im Publikum sitzt auch Mama Reinelt, die ihren Zaubertricks schon in der Kindheit zugesehen hat, wie die Zuschauer in einer kleinen Zeitreise durch die magische Welt der beiden Brüder später erfahren.

Der neunjährige Jan-Luca ist der Erste, der an diesem Abend zu Andreas und Chris auf die Bühne darf– und er ist offenbar so fasziniert, dass er den beiden fast die Show stiehlt. Mit aller Kraft hämmert er auf eine Stahlplatte ein, um ihre Echtheit für die Menge in der Halle zu prüfen. Gefragt, ob er glaube, dass man durch so eine Platte hindurchgehen kann, antwortet er glatt mit „ja“. Natürlich kann niemand durch eine Stahlplatte gehen. Genauso wenig wie jemand eine Münze durch die Wand einer Flasche ins Innere bugsieren oder mit der bloßen Kraft seiner Hände Eisenbahnschienen zu einem „Herz aus Stahl“ verbiegen kann. Für die Ehrlich Brothers ist das alles aber scheinbar kein Problem.

Für den 37-jährigen Andreas und seinen jüngeren Bruder Chris ist klar: „Unüberwindbare Hindernisse kann man überwinden mit Magie.“ Das erlebt auch Lena, die sich ihren rechten Schuh für geschickt verhandelte einhundert Euro abkaufen lässt. Womit sie sicher nicht gerechnet hat: Sie muss in Plüsch-Pantoffeln Marke Pinguin nach Hause gehen, weil ihr Schuh sich innerhalb eines magischen Augenblicks in einem Eisblock wiederfindet. Zu ihrem Glück gibt es für den Verlust noch einmal einen Gutschein obendrauf. Nicht einer der 15 Zuschauer, die an diesem Abend in die Show eingebunden werden, zögert auch nur einen Moment. Nicht Norbert, der zum Uhren-Trick-Opfer wird („Ein Klassiker in der Show muss sein“), nicht Editha in Reihe sechs, die sich bereitwillig von Kamel Alexandrio anhimmeln lässt, und auch nicht Robert, der darauf vertraut, seinen Chris geliehenen Zehn-Euro-Schein auch wiederzubekommen. Tatsächlich verwandelt der 33-jährige Zauberer ihn am Ende in einen Fünfzig-Euro-Schein – Glück für Robert, begeisterter Jubel für Chris.

„In jedem Menschen stecken magische Kräfte“, hatte Andreas schon dem kleinen Jan-Luca mit auf den Weg gegeben.

Kommentare

Die Kommentarfunktion für diesen Artikel ist deaktiviert.

nw.de bietet Ihnen unter vielen Artikeln und Themen die Gelegenheit, Ihre Meinung abzugeben, mit anderen registrierten Nutzern zu diskutieren und sich zu streiten. nw.de ist jedoch kein Forum für Beleidigungen, Unterstellungen, Diskriminierungen und rassistische Bemerkungen. Deshalb schalten wir bei Artikeln über Prozesse, Straftaten, Demonstrationen von rechts- und linksradikalen Gruppen, Flüchtlinge usw. die Kommentarfunktion aus. Näheres dazu lesen Sie in unseren Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion (Netiquette) und in dem Kommentar unseres Chefredakteurs Thomas Seim zur Meinungsfreiheit im Forum der NW.

Newsletter abonnieren

Newsletter Bad Oeynhausen

Jeden Donnerstag informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Bad Oeynhausen. Erhalten Sie einen bunten Mix an Informationen aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!