0
40 Jahre aktiv: Dafür ehrte der Vorsitzende des Heimatvereins Wöhren Harald Nottmeier (r.) und sein Stellvertreter Jürgen Schmidt Anita Lücke. - © FOTO: JOHANNES WÖPKEMEIER
40 Jahre aktiv: Dafür ehrte der Vorsitzende des Heimatvereins Wöhren Harald Nottmeier (r.) und sein Stellvertreter Jürgen Schmidt Anita Lücke. | © FOTO: JOHANNES WÖPKEMEIER

Bad Oeynhausen 40 Jahre aktiv im Heimatverein Wöhren

Beim Frühlingsfest werden Mitglieder geehrt

17.03.2015 | Stand 16.03.2015, 22:49 Uhr

Bad Oeynhausen (wöpke). Das Frühlingsfest genießt Anita Lücke in vollen Zügen. Und das seit 40 Jahren. So lange ist sie Mitglied im Heimatverein Wöhren. Auch wenn sie mittlerweile in Eidinghausen wohnt, dem Verein ist sie immer treu geblieben. Dafür gabs vom Vorsitzenden Harald Nottmeier einen bunten Blumenstrauß. Und viele lobende Worte.

Denn Lücke ist zusammen mit ihrem Mann Wilfried auch bei den monatlichen Aktivitäten dabei. Ob eine Busfahrt oder das traditionelle Dorffest im August in Wöhren - bei jeder Veranstaltung trifft Lücke die Mitglieder. Man kommt ins Gespräch, klönt und tauscht sich Neuigkeiten aus. Und pflegt so die Dorfgemeinschaft. Das mag ich", sagt Lücke mit einem breiten Grisen.

Auch wenn Lücke als Einzige beim Frühlingsfest ihre Auszeichnung persönlich entgegen nehmen konnte, Nottmeier ehrte weitere Mitglieder für jahrelange Treue. Mario Seiffart ist ebenfalls seit 40 Jahren aktiv, August Peper, Inge Quandt und Wolfgang Clamor sogar seit einem halben Jahrhundert. Und Susanne und Thomas Schulte sowie Erna Volle engagierten sich seit 25 Jahren im Heimatverein Wöhren. "Das ist toll", lobt Vorsitzende Nottmeier die Mitglieder.

Auch über die beim Frühlingsfest ebenfalls vertretene jüngere Generation freut sich Harald Nottmeier. "Wir möchten die Heimat pflegen", nennt er eine wesentliche Aufgabe des Vereins. Das werden die Mitglieder auch in diesem Jahr machen. Nottmeier: "Der Zaun rund um die Krause Buche wird erneuert".

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.

Kommentar abschicken
realisiert durch evolver group