0
In der Kritik: Das Sozialamt der Stadt Bad Oeynhausen ist Anlaufpunkt für Menschen, die nicht aus eigener Kraft über die Runden kommen. Zuletzt häuften sich die Stimmen, die nicht nur aus Dankbarkeit über diese Behörde sprechen. - © Foto: Peter Steinert
In der Kritik: Das Sozialamt der Stadt Bad Oeynhausen ist Anlaufpunkt für Menschen, die nicht aus eigener Kraft über die Runden kommen. Zuletzt häuften sich die Stimmen, die nicht nur aus Dankbarkeit über diese Behörde sprechen. | © Foto: Peter Steinert

Bad Oeynhausen Menschen dritter Klasse

Städtisches Sozialamt in der Kritik: Wenn Erwartungen an gesetzliche Grenzen stoßen

Peter Steinert
19.02.2015 | Stand 19.02.2015, 20:04 Uhr

Bad Oeynhausen. Runter geht's leichter als rauf. Das gilt für Menschen in finanzieller Schieflage ohnehin. Wer beim Sozialamt gelandet ist, der hat's besonders schwer. Mehrere Fälle in Bad Oeynhausen nähren den Verdacht, dass städtische Mitarbeiter ihren Klienten das Leben nicht immer leichter machen.

realisiert durch evolver group