Alexander Isaak (l.) und Eduard Richard stehen an den von Gemeindemitgliedern angefertigten Holzbänken vor dem neuen Gebäude, das nach viereinhalbjähriger Bauzeit eingeweiht werden soll. - © Karin Prignitz
Alexander Isaak (l.) und Eduard Richard stehen an den von Gemeindemitgliedern angefertigten Holzbänken vor dem neuen Gebäude, das nach viereinhalbjähriger Bauzeit eingeweiht werden soll. | © Karin Prignitz

NW Plus Logo Oerlinghausen Der neue Jugendhof Windrose wird nach langer Bauzeit eingeweiht

Die Mennoniten-Brüdergemeinde Oerlinghausen möchte Kindern und Jugendlichen Raum bieten. 95 Prozent des Baus sind in Eigenleistung entstanden.

Karin Prignitz

Oerlinghausen. Schmuck sieht es aus, das Freizeitzentrum der Mennoniten-Brüdergemeinde (MBG) Oerlinghausen am Stukenbrocker Weg 44a mit seiner riesigen Außenanlage. Ein wenig länger als geplant haben sich die Arbeiten hingezogen. Nach viereinhalb Jahren Bauzeit soll die Eröffnung des neu erbauten Jugendhofs Windrose nun gefeiert werden. Für Samstag, 20. August, lädt die evangelische Freikirche zum offiziellen Festakt ein.

Jetzt weiterlesen

Unsere Empfehlung
Spar-Aktion
5 € 9,90 € / Monat
  • Ein Jahr rund die Hälfte sparen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten

Sicher und bequem zahlen

Paypal Sepa Visa

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema